aktuelle Spielzeit

Das sind die Akteure in der Spielzeit 2024

Das ist unser Speelbaas: Christoph Schildmann. Zu seinen Aufgaben gehört die gesamte Organisation rund um die Bühne und das Stück, damit alles läuft, wenn sich am 23.2.24 zur Premiere der Vorhang “hebt”. Dazu gehört die Regie, aber auch die bühnentechnische Ausstattung sowie der Kartenverkauf.

Das ist Holger Kellinger, Jennys Mann. Er kümmert sich u. a. um den Einkauf und füllt das Sortiment mit kuriosen Dingen auf. Zudem macht sich Holger zunehmend Sorgen um die Gärtnerei, seine Frau und besonders seine Ehe. Ob diese begründet sind? Gespielt wird die Rolle von Torsten Bölts.

Margrit Lehnen spielt Jenny Kellinger. Sie führt im Stück mit ihrem Mann Holger eine Friedhofsgärtnerei. Auffällig ist ihre besondere Art im Umgang mit den Kunden, aber auch die Besucher der Gärtnerei haben ihre Eigenarten….

Andrea Spiekermann spielt die Floristin Maja Mild. Die scheue, aber begabte Angestellte der Kellingers liebt nicht nur Döner, sondern auch den dazugehörigen Koch. Leider weiß der Angebetete nichts von seinem Glück. Es muss sich etwas ändern, aber leider kommt oft die Arbeit dazwischen. Immer wieder muss sie für die Chefin einspringen, die sich wiederum zu heimlichen Verabredungen aufmacht. Was wohl dahintersteckt? Maja gerät in eine Zwickmühle….

Diethard Nickels heißt dieser langjährige Kunde der Friedhofsgärtnerei Kellinger (gespielt von Rena Seeger). Dieser romantisch veranlagte Mann beeindruckt besonders die Angestellte Maja mit seinen Erzählungen über seine große Liebe und steht auch dem Chef Holger in Beziehungsdingen mit Rat und Tat zur Seite. Dennoch hütet der höfliche und sympathische Herr ein Geheimnis. Ob er dies irgendwann preisgibt?

Zu den weiteren Aufgaben der Akteurin gehört das Gestalten der passenden Frisuren des spielenden Ensembles.

Frau Lammers ist Witwe und kümmert sich liebevoll um die Bepflanzung des Grabes ihres Mannes Rudi. Dabei überlässt sie nichts dem Zufall und hofft auf kompetente Beratung in der Gärtnerei von Jenny und Holger Kellinger.

Die Rolle wird von Iris Schuster übernommen. Sie spielt das erste Mal für die Speelkoppel Friedrichsfehn. Wir freuen uns über den Neuzugang.

Wer ist dieser Mann? Eigentlich heißt er Holger Spreu. Im Stück spielt er aber den ominösen Constantin und schleicht immer um die Gärtnerei und besonders um die Chefin Jenny herum, die diesen auch gut zu kennen scheint. Holger, so heißt auch Jennys Mann im Stück, wird zunehmend misstrauischer und auch die Angestellte Maja findet das Verhalten der Chefin seltsam. Zumal die beiden über ein Baby tuscheln….Was ist da bloß los…..?

Bärbel Hilmann, ansonsten eine Spielerin, ist in diesem Jahr mal im Hintergrund aktiv und springt tatkräftig überall ein, wo sie gebraucht wird. So steht sie sofort parat, wenn sie spontan bei den Proben eine Rolle ersetzen muss oder als Ersatz-Topuustersche. Auch hinter der Bühne unterstützt sie, wo sie kann.

“Gift und Galle spucken” gehört zum Wesen der Rolle von Marlies Spille. Als Irene Gallig hält die Witwe die Gärtnerei mit ihrem streitlustigen Verhalten ganz schön auf Trapp. Aber vielleicht hat sie einen guten Grund so “gnatterig” zu sein?

Die Speelkoppel ist auch digital unterwegs. So kann sich jeder Interessierte über die Bühne und seine Akteure informieren. Damit unsere Hompage immer auf dem neuesten Stand bleibt, konnten wir seit der letzten Saison Stefan Spiekermann gewinnen, der die Seiten aufgefrischt und aktualisiert hat. Schaut mal vorbei: www.speelkoppel-friedrichsfehn.de

Eine Rolle benötigt immer eine Maske. Schon allein wegen des hellen Scheinwerferlichtes. Aber eine Rolle kann es nötig machen, dass eine Spielerin deutlich älter aussehen muss oder ein Spieler eine Verjüngung benötigt. Manchmal muss auch ein Bart her oder die Wimpern müssen verlängert werden. Das alles kann Edith Mehrens auf unsere Gesichter zaubern. Auch das Herstellen von Wunden hat sie im Repertoire und noch vieles mehr.

Das ist Johanne Meyer. Sie ist diejenige, die den Text am besten beherrscht, denn sie ist unsere “Topuustersche”. Sie hilft den Spielerinnen und Spielern, gut versteckt hinter dem Vorhang, wenn der Text mal nicht mehr präsent ist. Außerdem unterstützt Johanne bei der Technik, indem sie zum Beispiel Telefone oder Türklingeln läuten lässt oder den automatischen Vorhang bedient.