Responsive image

Neue Spielzeit

Daatoort: Möhlenkroog

So heet us neet Stück, dat wi in de 41. Speeltiet speelt, een Kummedie in 5 Szenen, schreven van Christina Handke, plattdüütsch makt van Wolfgang Binder.

De beropen Regisseur Hagen von Bussdorf is över alle Maten egozentrisch un cholerisch. He reist mit siene Assistentin in dat lüttje Dörp Friedrichsfehn un wull.dar mit de Speelkoppel een Theoterstück inöven. Kunst schall ok up’t Dörp wesen. Man de leeftalligen un all ‘n beten överspöönschen Maaten van de Koppel makt em rein brägenklüterig.

In eene total vermasselte Proov smitt he een van der Schaupelerschen rut. Dat lett sik de Koppel aver nich gefall’n un darbi kummt herut, dat Hagen erpresst ward.

Van Stunns up an besluut se nu, all tosamen to holln, as dat Upföhren nich in’ne Bredoullie kummt un dat Stück in’ne Büx geiht.

Upföhren in de Schoolturnhall in Friedrichsfehn

Freedag          21. Februarmaand 2020        Klock 8 abends           Premiere

Sünndag         23. Februarmaand 2020        Klock 4 namiddags     Upföhren

Dingsdag        25. Februarmaand 2020        Klock 8 abends           Upföhren

Middeweek     26. Februarmaand 2020        Klock 8 abends           Upföhren

Dünnerdag      27. Februarmaand 2020        Klock 8 abends           Upföhren

Freedag          28. Februarmaand 2020        Klock 8 abends           Upföhren

Sünnabend     29. Februarmaand 2020        Klock 8 abends           Upföhren

Daatoort: Möhlenkroog

So heißt unser neues Stück in der 41. Spielzeit. Eine Komödie in 5 Szenen von Christina Handke in der plattdeutschen Version von Wolfgang Binder.

Der berühmte Regisseur Hagen von Bussdorf kommt mit seiner Assistentin nach Friedrichsfehn, um mit der dortigen Theatergruppe ein Stück einzustudieren. Die skurrilen, aber liebenswerten Dörfler machen ihn aber ganz verrückt mit ihrem Eigensinn. In einer völlig verpatzten Probe wirft Hagen eine Schauspielerin raus.

Das lässt sich die Gruppe nicht gefallen, zumal sich herausstellt, dass Hagen erpresst wird.

Um die Aufführung nicht zu gefährden, beschließen dennoch alle, zusammen zu halten.

Aufführungstermine in der Schulturnhalle in Friedrichsfehn

Freitag             21. Februar 2020          20 Uhr             Premiere

Sonntag          23. Februar 2020          16 Uhr             Aufführung

Dienstag          25. Februar 2020          20 Uhr             Aufführung

Mittwoch         26. Februar 2020          20 Uhr             Aufführung

Donnerstag     27. Februar 2020          20 Uhr             Aufführung

Freitag             28. Februar 2020          20 Uhr             Aufführung

Sonnabend     29. Februar 2020          20 Uhr             Aufführung

41. Spielzeit
Responsive image
Sponsoren
Responsive image
Anfahrt
Responsive image
Wie in den vergangenden Jahren auch, finden die Vorstellungen dieses Jahr in der Schulturnhalle in Friedrichsfehn statt. Vor der Halle befinden sich ausreichende Parkmöglichkeiten. Am besten erreichen Sie uns über die Route Friedrichsfehner Straße / Alte Weide / Buchenweg.

Schulstraße 12
26188 Friedrichsfehn


2014 wurde das Niederdeutsche Theater von der Deutschen UNESCO-Kommission e.V. in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Das Expertenkomitee würdigt damit die lebendige Weitergabe von Traditionen mit lokal-regionaler Verankerung.